Sie sind hier: Startseite » Computertipps » Vista » System

Vista-Systempartition vergrößern

Ich hatte ja in der Vergangenheit schon darüber berichtet,

wie man unter dem Betriebssystem Vista innerhalb der Computerverwaltung eine Festplatte vergrößert oder verkleinert.


Immer wieder musste ich aber erfahren, das User Probleme damit haben, die eigentliche Systempartition, dort wo sich das Betriebssystem Vista befindet, zu vergrößern.

Zugegeben, wenn man die Zusammenhänge, die Vista zur Partitionierung benötigt, nicht kennt, ist es nicht einfach.

Wichtig ist, dass man neben der Systempartition einen freien Bereich erhält, der wiederum zur Vergrößerung der Systempartition führt.

Schaut Euch folgenden Screenshot meiner Computerverwaltung an!

Meine erste Festplatte, die ich für diesen Tipp bereits vorbereitet habe, besteht aus der

Partition K mit dem System Vista

Partition N entspricht der Datenpartition

Bei Euch wird die Bezeichnung in der Regel C gleich System und D gleich Datenpartition lauten.

Wir müssen uns jetzt mit der Datenpartition N beschäftigen und diese Partition verkleinern und damit eine neue Partition erstellen.


Die Größe könnt Ihr hierbei individuell anpassen.

Wichtig ist nur, dass auf die neu erstellte Partition alle wichtigen Daten von N passen, wenn es denn nötig ist.

Auf dem folgenden Screenshot

seht Ihr die Verkleinerung von N und die neu erstellte, nicht zugeordnete Partition, die ich wie auf dem obigen und unterem Bild

zu sehen als Partition O mit Schnellformatierung gemacht habe.

Jetzt packt Ihr alle Daten, die Ihr von der Partition N benötigt auf das neue Laufwerk O.

Dazu könnt Ihr einen Dateimanager Eurer Wahl( kein vernümftiger Datei-Commander vorhanden??) inklusive Windows Explorer verwenden.

Jetzt wird, wie auf dem unteren Bild zu sehen, die Partition N gelöscht.

Achtung:
Man sollte dafür sorgen, das die zu löschende Partition wirklich von allen Daten befreit ist. Dazu gehört auch eine mögliche Verschiebung der Auslagerungsdatei. Diese Verschiebung muß wieder rückgängig gemacht werden.
(Danke an das Forums-Mitgleid Kay Petri,
der einem Hilfesuchenden damit weiter helfen konnte).


Damit habe ich einen freien Bereich neben der Systempartition K.

Jetzt habe ich unter K die Möglichkeit, dieses Volumen zu vergrößern.

Es wird mir der komplette Speicherplatz des ehemaligen Laufwerkes bzw. Partition N zur Verfügung gestellt.

Achtung (!)

Sollte das frei geräumte Laufwerk nur freien Speicher anzeigen und nicht "nicht zugeordnet", kann dieser Speicher nicht dem Systemlaufwerk zugeschoben werden.
Ursache ist, das das Systemlaufwerk keine "Erweiterte Partition" darstellt. Man kann diese Problem aber durch ein Programm lösen:
"EASEUS Partition Master 3.5 Unlimited Edition" is die free version von "EASEUS Partition Master"
Eine Anleitung dazu, wie es durchgeführt wird, hat unser
Forums-Mitgleid wolfipyro1990 innerhalb des zuständigen Forum-Supports eingestellt.

Mit dem dargestellten „Weiter“ habe ich mein Ziel erreicht.

Meine Systempartition K wurde erfolgreich vergrößert.

Die Partition O könnte ich jetzt wieder in N umbenennen.

Anmerkung:

Wenn Ihr sensible Daten auf Euren Laufwerken habt, denkt an eine Datensicherung!

Autor

Teamchef Bernd

Verfasst: 16.11.2007

Meinungen zum Artikel?!

Spezielle Fragen zum Beitrag?

Falls es zu diesem Tipp spezielle Fragen oder Verbesserungsvorschläge geben sollte,

bitte ich darum diese in unserem Forum zu stellen.

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 9131.