Windows 7-Systempartition vergrößern

Wie bereits unter dem Betriebssystem Vista bekannt, ist es leider auch unter dem neuesten Betriebssystem Windows 7 von Microsoft notwendig einen kleinen Trick an zu wenden, um eine bestehende Systempartition in der Festplattenverwaltung in ihrer Größe zu ändern.

Klabautermann, Co-Admin aus unserem Win-Zeit-Forum, stellt uns dafür eine angepasste und unter dem Betriebssystem Windows 7 erarbeitete Anleitung zur Verfügung.

Geben wir Klabautermann das Wort:

Systemfestplatte im laufenden Betrieb vergrößern

In diesem Tutorial zeige ich wie aus dem laufendem Betrieb die

Systempartition unter Windows 7 und mit Windows 7

vergrößert und verkleinert werden kann.

Wichtig ist, dass man neben der Systempartition einen freien Bereich erhält, der wiederum zur Vergrößerung der Systempartition führt.

Der Trick daran ist: Die ggf. vorhandene 2 Partition zu verkleinern um den dabei freigewordenen = übriggebliebenen Speicherplatz der Systempartition später zuzuordnen.

Anmerkung: Dabei sollte darauf geachtet werden das die möglicherweise schon vorhandenen Daten die sich ja schon auf der 2. Partition befinden können in Sicherheit gebracht werden oder die Verkleinerung nicht die Gesamtgröße der bereits vorhandenen Datenmenge auf der 2. Partition übersteigt. ! Es muss also genügend Festplattenplatz zurück bleiben damit die bereits vorhandenen Daten nicht verloren gehen.


Seht Euch dazu den Sceenshot meiner Computerverwaltung an.

Hier liegt Windows 7 in der Partition C und die Datenpartition in E.

Ich muss also E verkleinern um den dadurch gewonnenen Festplattenplatz C zuordnen zu können.!

Hier nun der Vorgang in Bildern und Text.

Klick mit rechter Maustaste auf E und auf Volumen verkleinern gehen.

Es öffnet sich das Fenster zur Einstellung der Verkleinerung.

Hier ist bereits ein Wert vorgegeben, diesen gilt es abzuändern.

Hier habe ich den Wert von 80GB zur Verkleinerung eingetragen.

Dies ist der Wert der nachher als 2. Partition übrig bleibt.

Mit Klick auf Weiter wird der Vorgang der Verkleinerung gestartet.

Hier hat die Verkleinerung stattgefunden und wird als

Nicht zugeordnet“ gekennzeichnet.

Dies ist die spätere 2. Partition.

Diese muss jetzt zur Aufnahme von Daten formatiert und einen Laufwerksbuchstaben bekommen, denn man später immer noch ändern kann.

Dazu bitte weiter machen wie auf den nachfolgenden Bildern zu sehen ist.

Klick mit rechter Maustaste und „Neues einfaches Volumen“ wählen.

Das Fenster mit dem Assistenten öffnet sich und mit Klick auf weiter geht es zur nächsten Einstellung.

Hier den von mir gewählten Wert mit Klick auf „weiter“ übernehmen.

Laufwerkbuchstabe F wird hier vergeben.

Gegebenenfalls den eigenen Wünschen anpassen.

Hier bitte alle Einstellungen nochmals überprüfen

und wenn alles den Wünschen entsprechend eingestellt ist mit Klick auf „weiter“ die Formatierung abschließen.

Hier ist das fertige Ergebnis zu sehen. Die Neue 2. Partition ist eingerichtet und das Autostart-Fenster öffnet sich automatisch.

Nun ist es an der Zeit die noch vorhandenen Daten in Sicherheit zu bringen und ggf. auf die neue 2 Partition zu verschieben/Kopieren oder anderweitig zu sichern.

Ist dies geschehen können wir jetzt den Vorgang:

Systempartition vergrößern beginnen.

Hier wird jetzt die ehemals alte 2. Partition gelöscht um diese dem Systemlaufwerk C: zuzuordnen.

Alles nochmals durch lesen und mit Klick auf „Ja“ das löschen bestätigen.

Hier ist die Partition gelöscht und als „Nicht zugeordnet“ markiert

Jetzt steht hier der freie Festplattenplatz zur Verfügung um diesen dem Systemlaufwerk C: ( Windows7 ) zuzuordnen.

Mit rechts Klick auf das Systemlaufwerk C: und „Volumen erweitern“ beginnen wir jetzt das zuordnen des vorher geschaffenen freien Festplattenplatz um damit das Systemlaufwerk C zu vergrößern.

Auch hier werden wir von dem Assistenten begleitet und folgen dessen Anweisungen mit Klick auf „weiter“.

Mit Klick auf „Fertig stellen“ wird die Vergrößerung des Laufwerk C: abgeschlossen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen; Vergrößerung von Laufwerk C erfolgreich abgeschlossen.

Nun besteht genügend freier Festplattenplatz auf Laufwerk C um weitere Programme unter Windows 7 zu installieren.

Bemerkung:

Wenn Ihr sensible Daten auf Euren Laufwerken habt so denkt bitte an eine Datensicherung vor der Vergrößerung oder Verkleinerung der Festplatte!

Autor

Diese Anleitung wurde erstellt von Klabautermann.
12.06.2009

Wenn Fragen zu dieser Anleitung bestehen oder Ihr zusätzlich die Anleitung als PDF-Datei downloaden wollt, so richtet Euer Augenmerk auf unser Forum.

Und falls Ihr einfach nur Danke sagen oder eine Anmerkung machen wollt, hier unten findet Ihr die Möglichkeit dazu.

Zugriffe heute: 208 - gesamt: 79628.