Karaoke Funktion und Mikrofon einrichten

Mit dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie ich mein Mikrofon unter Windows 7 RC1 Version 7100 an den PC anschließe und funktionstüchtig einstelle.

Voraussetzung ist dabei natürlich dass alle dazu notwendigen Kabel angeschlossen sind, der Realtek Soundkarten/Chip Treiber installiert ist und das Betriebssystem diese Funktionen in Zusammenarbeit mit der Soundhardware und deren Software unterstützt.

Bei manchen PCs insbesondere bei Notebooks funktioniert das nicht oder nicht immer. Das kann an den verbauten Soundchips und deren Software liegen oder ganz andere Ursachen haben die ich hier nicht aufzählen zu vermöge da diese sehr vielfältig sein können.

Ich beschränke mich deshalb auf die von mir hier verbauten Hardwarekomponenten die die volle Funktionalität bieten.

Als Hardware sind folgende Komponenten verbaut.

Motherboard: Asus P5Q mit Soundchip Realtek High Definition Audio und 6 USB 2.0 Buchsen.

Als Mikrofone kommen zum Einsatz:

1 bis 2 handelsübliche SingStar Mikrofon-Set die es auch als Zubehör für die

Play Station 2 zu bekommen sind. Diese sind mit Bananenstecker ausgerüstet.

siehe Bild 1

Als Tower ist der Coolermaster Centurion5 schwarz zur Aufnahme der Hardware eingesetzt. Dieser hat bereits ein Slotblech vorne eingebaut in dem

sich 2 USB 2.0 Buchsen sowie eine Buchse für das Mikrofon und den Kopfhörer aber auch ein Anschluss für Firewire befinden.

siehe Bild 2

Das Mikrofon wird deshalb in die vordere Mikrofon-Buchse eingesteckt. Hierauf wird sich diese Anleitung schwerpunktmäßig beziehen.

siehe Bild 3

Anmerkung: Es ist aber auch möglich beide SingStar Mikrofone an dem Gehäuse bzw. am Motherboard anzuschließen und so beide Mikrofone gleichzeitig zu betreiben. Damit ist ein echtes Karaoke möglich.

Das 2. Mikrofon wird dazu einfach an der hinteren Buchse eingesteckt. Dabei ist zu beachten das nur das „Rosa“ Lautsprecherkabel gezogen wird. Das Grüne Lautsprecherkabel muss in der Buchse bleiben um überhaupt noch einen Ton aus dem Lautsprecher zu hören.

An der Stelle des „Rosa“ Lautsprecherkabel stecken wir das 2.Mikrofonkabel ein und schon kann der Karaoke Spaß los gehen.

siehe Bild: Rücktafelanschlüsse.

Jetzt kann es los gehen.

Wir stecken das Mikrofon am Frontanschluss an und Windows 7 meldet sich mit einem kleinen Pop Up Fenster in der Taskbar sowie einem kleinen und großen Hinweisfenster der Realtek Soundchipsoftware an.

Das Mikrofon wird mit den richtigen ersten Einstellungen erkannt. Mit Klick auf Ok segnen wir dies ab.

siehe Bild 4

Nun blättern wir weiter bis wir zur Registerkarte Mikrofon kommen.

Mit Klick auf Wiedergabelautstärke stellen wir nun die für Uns optimale Wiedergabelautstärke und die Ausrichtung ein: Hier zu sehen ist der „vordere“ Einstellungsbereich, bezeichnet mit „Front Pink In“!

siehe Bild 5

Unter Windows 7 klicken wir doppelt das Lautsprechersymbol in der Taskbar an und kommen zugleich in den Einstellungen der Lautsprecher.

Ein Doppelklick in den Lautsprecher (im Fenster Lautstärkemixer) führt uns zu den „Eigenschaften von Lautsprecher“.

Hier öffnen wir die Registerkarte „Pegel“ und können zu dem parallel geöffneten Realtek Software Fenster die „Front Pink In“ Lautstärke und ggfs. Balance einstellen.

siehe Bild 6

Ein Blick in die Mikrofonverstärkung gibt ebenfalls Auskunft darüber ob hier noch ein wenig Feineinstellung nötig ist.

Dies ist zum Beispiel nötig falls kein Ton aus dem Mikrofon kommt obwohl die anderen Pegeleinstellungen aufgedreht sind.

siehe Bild 7

Nun zeige ich noch auf wie die Mikrofon Einstellungen unter Windows 7 konfiguriert werden.

Zuerst öffnen wir über Start >> Systemsteuerung >> Sound

siehe Bild 9

oder über das Lautsprechersymbol in der Taskbar, mit der rechten Maustaste,

siehe Bild 9.1

die Einstellungen „Sound“.

Klicken auf die Registerkarte „Aufnahme“ und dort doppelt auf das Mikrofon. (Wichtig ist hier das dass Mikrofon mit einem Grünen Kreis und einem weißen Häkchen versehen ist. Es ist somit als Standard Gerät eingerichtet.) Es öffnet sich das Fenster „Eigenschaften von Mikrofon“.

Dies ist die Standard Einstellung um in das Mikrofon sprechen zu können und Kontakt mit anderen Teilnehmern im Internet aufzunehmen.

Hier können sie jetzt noch andere Einstellungen vornehmen, wenn dies gewünscht oder Notwendig sein sollte. Parallel dazu sieht man auch die Einstellungen des „Lautstärkemixer“ aus dem Lautsprechersymbol in der Taskbar.

Hier fehlt die Mikrofonabbildung im Lautstärkemixer.( dazu weiter unten mehr)

siehe Bild 10

Wenn jetzt die Sprachausgabe vom Mikrofon mitgehört werden soll, weil sie zum Beispiel ein Karaoke Spiel spielen, müssen sie noch ein Häkchen bei

Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden“ setzen. Parallel dazu sieht man im Lautstärkemixer wie sich das Mikrofon dazu schaltet.

Siehe Bild 11

Auch hier können sie weitere Optionen auswählen und bei Bedarf einschalten.

siehe Bild 12

Hier auf der Registerkarte „Pegel“ lassen sich ebenfalls die Mikrofon Lautstärke (Mikrofon) sowie die Mikrofonverstärkung einstellen. Siehe bitte dazu auch nochmal Bild 7.

Alle jetzt geöffneten Fenster können mit Klick auf OK geschlossen werden.

Um die richtige Lautstärke herauszufinden sollten sie ruhig in den Einstellungen etwas spielen um so die beste Lautstärke für sich und ihre Umgebung zu finden.

siehe Bild 13

Wenn sie jetzt alle Einstellungen richtig vorgenommen und kontrolliert haben können sie mit der Sprachaufzeichnung und oder dem Karaoke beginnen.

Nun gehen wir einen weiteren Schritt und wollen mit der Sprachaufzeichnung beginnen.

Dazu klicken wir auf Start >> Alle Programme >> Zubehör und wählen dort die Option „Audiorecorder“ aus.

siehe Bild 14

Mit Klick auf diesen startet der Audiorecorder. Mit Klick auf „Aufnahme beginnen“ beginnt die Sprachaufzeichnung und der grüne Balken gibt Auskunft über die Lautstärke.

siehe Bild 15

Eine Zeitangabe über den Verlauf der Sprachaufzeichnung ist auch zu sehen. Ganz rechts, neben dem ? können sie die Hilfe und Information aufrufen.

Hier läuft die Sprachaufzeichnung. Auch hier ist wieder das Mikrofon im Lautstärkemixer zu sehen. Mit Klick auf „Aufnahme beenden“ wird die Sprachaufzeichnung beendet.

siehe Bild 16

Ist die Sprachaufzeichnung beendet öffnet sich der Standard Ordner zum abspeichern der Sprachdatei.

siehe Bild 17

Haben sie Ihre Lautsprechersitzung beendet können sie das Mikrofon einfach aus der Buchse ziehen. Windows 7 benachrichtigt darüber wiederum mit einem kleinen Pop-up Fenster in der Taskbar.

siehe Bild 18

Nun wünsche ich Euch viel Spaß bei dem Karaoke Gesang und bei dem anschließenden Anhören der Sprach oder Song Datei.

Autor

Diese Anleitung wurde erstellt von Klabautermann.
20.06.2009

Wenn Fragen zu dieser Anleitung bestehen oder Ihr zusätzlich die Anleitung als PDF-Datei downloaden wollt, so richtet Euer Augenmerk auf unser Forum.

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 27027.