Sie sind hier: Startseite » News

Mobile Stromversorgung-Durchbruch geschafft?!

Gelingt nun endlich der Durchbruch für die Energieversorgung von mobilen Geräten?!

Wie es ausschaut scheint man auf diesem Gebiet einen bahnbrechenden Durchbruch erzielt zu haben.

US-Forscher des US Air Force Research Laboratory entwickelten eine Batterie, die in der Lage ist, zum Beispiel ein Notebook, 30 Jahre mit Energie zu versorgen.

In einem Bericht des US-Portal Next Energy News ist zu lesen, das den Wissenschaftlern der Durchbruch bei der Konstruktion von Batterien mit Hilfe von Betavoltaik gelungen.

In den betavoltaische Zellen sorgt das Radioisotop Tritium das Energie freigesetzt wird.

Dieses Isotop ist einem langsamen Zerfallsprozess ausgesetzt, wobei kontinuierlich Betateilchen an umgebende Halbleiter-Schichten abgegeben werden, wodurch es zu einer Stromerzeugung kommt.

Diese Funktionsweise entspricht zwar einem nukleares Konzept, doch die Batterie selbst werde aber dabei weder Radioaktivität freigegeben, noch entstehe giftiger Abfall, berichtet Next Energy News.

Bei der Energiegewinnung gibt es weder eine Kernspaltung, Kernfusion, noch werde ein chemischer Prozess notwendig.

Da bei der Reaktion keine Wärme entsteht, eignen sich diese Batterien für Laptops und Handys.

Schon in drei Jahren könnte die Serienreife vorliegen und die ersten Batterien zu kaufen sein.

Quelle: ZDNet

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 2585.