Sie sind hier: Startseite » News

Sicherheitssoftware-Sinn oder Unsinn?!

Für Sicherheitssoftware Geld auszugeben sei reine Verschwendung behauptet jedenfalls der Chief Security Officer (CSO) John Stewart von Cisco.

Das hier nicht jeder seiner Meinung ist, kann man sich glaubhaft vorstellen.

In Gold Coast, Australien, wo zur Zeit eine Sicherheits Konferenz stattfindet, wo er diese Aussage tätigte, gab es reichlich Aufruhr.

Anti-Viren-Software und andere Tools, könne man sich sparen, da die Malware-Industrie immer eine Nasenlänge voraus sei und aus diesem Grund die Gefahr all gegenwärtig sei.

Viel wichtiger wäre es eine sogenannte Whitelist zu erstellen, wo Programme aufgeführt werden, die man bedenkenlos installieren kann.

Ein interessanter Beitrag, den man hier bei der Quelle der Information: The INQUIRER nachlesen kann. Super ist auch die anschließende Diskussion im Beitrag.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 2321.